Umfrage: Blogger vs PR

Update (16.06.): Habe die Umfrage beendet

UPDATE: Leider ist auf Grund von Serverproblemen bei Befrager.de die Umfrage momentan Offline. Melde mich, sobald sich das ändert!

6.6.08 16 Uhr – Geht wieder 🙂

Blogger werden für die PR immer wichtiger. Das an sich ist jetzt noch nciht die Monster-News, aber es hat ganz reale Konsequenzen für die PR und natürlich auch für die Blogger. Es führt nämlich dazu, dass Blogger immer häufiger „Ziel“ von PR-Aktionen werden.

Die Qualität dieser Aktionen ist in den allermeisten Fällen noch ziemlich mäßig und bisweilen setzt sich ein PR-ler auch mächtig ins Fettnäpfchen und wird dann öffentlichkeitswirksam zurechtgewiesen.

Die Frage ist: Woran kann das liegen? Sind in der PR nur Idioten? Die Antwort muss lautet: Es gibts zwar arrivierte und größtenteils akzeptierte Methoden zum Umgang mit Journalisten, aber eben nicht mit Bloggern. Oder andersherum: Wir PR-ler wissen eigentlich garnicht, wie und mit was wir die Blogger ansprechen sollen, um denen auch einen wirklichen Mehrwert bieten zu können. D.H. eine erfolgreiche für beide Seiten zufriedenstellende Ansprache ist mehr oder minder Zufall oder beruht auf einem guten persönlichen Draht zum Blogger.

Aus diesem Grund habe ich eine kleine Umfrage aufgesetzt, die da ein wenig Klarheit bringen sollen. Nämlich erstens darüber, wo es bei der Ansprache im Moment noch hakt und zweitens, wie man es besser machen könnte.

Die Umfarge findet Ihr unter http://www.befrager.de/befragung.aspx?projekt=7235 . Viel Spaß beim Mitmachen.

Disclaimer:
Diese Umfrage ist mein reines Privatvergnügen. Dahinter steckt kein Unternehmen. Alle Ergebnisse und die SPSS-fähigen Rohdaten der Umfrage werden nach Abschluss hier auf diesem Blog publiziert und werden unter Crative Commons verfügbar sein.

P.S. Wenn ihr die Umfrage cool findet, würd ich mich darüber freuen, wenn ihr die Umfrage weiter publik macht. Je mehr Blogger daran teilnehmen, desto besser wird das Ergebnis.

16 thoughts on “Umfrage: Blogger vs PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *