SHVARTZEH!!!

Morgen ists soweit, die USA wählen (oder besser: Teile davon) und es wird mal wieder um den Swingstate Florida gehen. Interessanterweise sind innerhalb von Florida eine Gruppe von Wählern ganz besonders umworben. Die dort ansässigen (zumeist jüdischen) Rentner. Obama-Kampagne hat zusammen mit der jüdischen Komikerin Sarah Silverman mit einem zugegebenermaßen ziemlich lustigen Viralspot auf Youtube die Enkelgeneration dazu aufgerufen, nach Florida zu fliegen, um ihre Großeltern davon zu überzeugen, Obama zu wählen.

ARVE Error: no id set


Tja, das scheint gewirkt zu haben, würde ich sagen, zumindest, wenn man diesem Foto glauben darf, dass mir eine in der Regel ausgezeichnet informierte, jedoch nicht weiter benannte Quelle aus Boca Raton in Florida zugesendet hat. Das Foto zeigt das schild einer Synagoge dort. Siehe Kommentare

Einfach mal einwirken lassen.

3 thoughts on “SHVARTZEH!!!

  • 11/14/2008 at 01:26
    Permalink

    Das ist der Unterschied zwischen Polen und den USA: in Polen gab es eine SMS-Kampagne vor den letzten Wahlen, wo den Empfängern gesagt wurde, sie sollen der Oma den Ausweis wegnehmen (Zabierz babci dowód!), damit sie nicht wie sonst üblich am Sonntag nach dem Kirchgang mit einer einschlägigen Predigt die Typen des verlängerten Arms des fundamental-katholischen Senders Radio Maryja oder die Partei der unsäglichen Kaczyński-Zwillinge wählen kann, in USA wird zu mehr Wahlbeteiligung aufgerufen. Hat wie’s scheint in beiden Fällen geholfen: zumindest einen der Kaczyńskis haben sie abgeschossen (im übertragenen Sinn natürlich nur), die Wahlbeteiligung in USA war überdurchschnittlich, und zumindest beim Präsidenten haben die jüdischen Seyden und Bobes in Florida überwältigend für Obama gestimmt.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.