Maiden Flight mit dem Vortex 285

Heute ist ein besonderer Tag. Erstens der erste Flugtag des Jahres für mich und zweitens der Junfernflug meines Vortex 285. Den ich schon vor ein paar Monaten günstig geschossen hatte.

Für so ein Setup nimmt man sogar die eine oder andere Unannehmlichkeit in Kauf. Erstens: Schietwetter in Oberbayern mit 5 Grad und dichter Wolkendecke… Und zweitens: einer frisch begüllten Flugwiese. Dementsprechend rieche ich leicht nach Kuh, als ich diese Zeilen tippe. 🙂

Ich bin überrascht wie einfach das Setup des Vortex ist. Allerdings sollte man erstmal das neueste Firmware Update aufspielen. Bei meinem Vortex musste man vor dem Update immer das Osd zurücksetzen. Wie man sehen kann muss ich noch viel üben. Andere sind da schon weiter. Sehr viel weiter sogar.

2 Gedanken zu „Maiden Flight mit dem Vortex 285

Schreibe einen Kommentar zu Flo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.