Slowly but surely

Nach dem verheerenden Ende meiner letzten FPV session. Waren ein paar unruhige Tage angesagt: Wird mein kleiner Vortex wieder fliegen, oder hat er sein nasses Grab gefunden. Nach drei Tagen Trocknung dann der erste Flugtest. Und siehe da: Er fliegt, als wäre nie etwas gewesen. Schon erstaunlich, dass NIX kaputt gegangen ist.

Also am Wochenende wieder raus mit dem Gerät und üben. Aber diesmal habe ich mich vorbereitet. Und zwar im Simulator. Kann ich nur wirklich jedem empfehlen, der wie ich Anfänger ist. mir hilft das brutal. Das coole dabei: Du kannst deine Funke via USB einfach an den PC stecken und direkt mit deinem Equipment üben.

Also dieses Mal den Bach weggelassen und stattdessen ein paar Tore aufgebaut. Und dann… übern üben üben… und dann… slowly but surely 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert