Home » Archiv

Artikel im Ressort PR

PR »

[28 Dez 2008 | Ein Kommentar | ]

Es ist schon wirklich eine bizarre Situation, in die man sich als Unternehmen bisweilen begibt. Man schreibt einen Pitch aus, um sich dann für eine Full-Service PR-Agentur zu entschieden, die einem die ganzen lästigen Dinge des PR-Alltags abnimmt. Soweit also sogut. Aber dann begehen viele Unternehmen einen mmn. entscheidenden Fehler. Sie lassen die Wirkungskontrolle jener [...]

Online, PR »

[2 Dez 2008 | 12 Kommentare | ]

Okay… hier mal eine provokante These, die ich mir heute auf der Heimfahrt von Burghausen nach Augsburg überlegt habe: Ohne PR werden Blogs hier in Deutschland nicht richtig erfolgreich werden. Ich gebe zu, dass es hier in Deutschland durchaus einige einflussreichere Blogs und Blogger gibt, aber von dem Status, den Blogs in den USA erreicht [...]

Online, PR »

[26 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]
Gezwitscherte PR

Twitter ist eine wirklich feine sache. Ich nutze es nciht immer, aber gerade auf Barcamps mach das eine Menge Sinn (find ich zumindest). Habe mcih schon mal gefragt, wie man diesen Dienst in der PR einsetzen könnte und mittlerweile haben sich da einige interessante Möglichketien herauskristallisiert, die man mal zusammenfassen könnte. Man muss natürlich noch [...]

Allgemein, Online, PR »

[22 Nov 2008 | Ein Kommentar | ]
Turn on, tune in, shop out

Wieder mal zeigt sich: Barcamp gehen macht den Horizont weiter. Hab ich heute mal wieder auf dem Barcamp in Graz erlebt. Da hab ich eine Session von Christian gehört über den Effekt Frequency Following Response. Dieser Begriff beschreibt einen Effekt, dass sich Hirnströme durch bestimmte Reize von Außen beeinflussen lassen. D.H. Wenn man mit einer [...]

Journalismus, Online, PR, streitbar »

[16 Nov 2008 | 6 Kommentare | ]
Für die Lehrbücher: Das PR-Desaster des Lutz Heilmann

Bitte nicht falsch verstehen, aber ich muss Lutz Heilmann dankbar sein. Was kann man sich als Blogger über PR und Web 2.0 besseres wünschen, als dieses PR-Desaster? Ich bin überzeugt das wird als Fallbeispiel in Lehrbücher eingehen. Und zwar ganz im Sinne von: Jeder hat seine Daseinesberechtigung, und sei es nur als schlechtes Beispiel. Die [...]

Interne Kommunikation, PR, streitbar »

[13 Nov 2008 | Kein Kommentar | ]

Jetzt ist es also offiziell: Wir haben Rezession. Und wie bei jeder Wirtschaftsflaute wird man wieder ein wie ich finde ganz paradoxes Phänomen beobachten können. Sehr viele Unternehmen werden in Schwierigkeiten geraten und was werden sie als erstes zusammenstreichen? Genau: Die Kommunikationsbudgets. Warum ist das Paradox? Na weil gerade in der Krise der Kommunikationsbedarf ganz [...]

Online, PR »

[1 Nov 2008 | 2 Kommentare | ]

Josef von der Techdevision hat in einem Posting insgesamt 35 kostenlose PR-Portale aufgelistet, also solche Websites, die kostenlos und ungefiltert Pressemitteilungen veröffentlichen. Mit geschickter Online-PR lassen sich kostengünstig enorme Werbewirkungen erzielen – vorausgesetzt man schreckt vor etwas Arbeit und vor allem Schreiberei nicht zurück… Wem es jetzt schon in den Fingern juckt – mit PR [...]

Online, PR »

[30 Okt 2008 | 5 Kommentare | ]

Schon irgendwie witzig. Da redet alle Welt über die neue Art und Weise, wie Barak Obama das Web 2.0 zu Wahlkampfzwecken gebraucht und einige waren schon der Meinung, das vor allem das den Ausschlag geben würde, für den großen Triumph. Zumindest wurde das geschrieben. Z.B. http://blog.netplanet.org/2008/10/20/wahlkampfnotizen/ http://edwohlfahrt.blogs.com/blogdog/2008/10/barack-obama-machte-social-media-den-unterschied.html http://klauseck.typepad.com/prblogger/2008/10/branding-20-wie.html Naja, dann frag ich mich, warum es [...]

Online, PR »

[29 Okt 2008 | 5 Kommentare | ]

Immer wieder wird betont, wie das Web 2.0 zu mehr Demokratie führt. Naja… das kann man so oder so sehen. Jedenfalls kann man seit neuestem das Videoblog von Dmitry Medvedev anschauen. Übrigens für alle, die russisch nicht so gut können, gibts auch englische Untertitel. Naja… jedefalls wird das höchstwahrscheinlich nicht wirklich demokratiefördernd sein. Oder doch? [...]

Online, PR »

[14 Okt 2008 | Kein Kommentar | ]

Interessante Ergebnisse, liefert die Masterarbeit von Daniel Pfeiffer. Zwar scheinen Unternehmensblogs (verständlicherweise) nicht so glaubwüdig wie klassische Presse, aber interessanterweise nicht schlechter als Zeitschriften. Besonders interessant finde ich, dass die U-Blogs eine höhere Glaubwürdigkeit als die heute bereits obligatorische Unternehmeswebsite. Das sollte ein nicht so schlechtes Argument sein, um ein Unternehmensblog zu starten. Natürlich sollten [...]

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 15 16 17 Next